Uwe Schulz

Geschriebenes

Fastenlektüre

Fastenlektüre

Zu Beginn der Fastenzeit als Geschenk die freie Leseprobe. Im Buch ist es Story #8: »Ben« erzählt von Buße, falscher und befreiender. Den Soldaten mit der entsetzlichen Kopfverletzung gab es wirklich. Denn alle Storys in der Sammlung »Versöhnung« haben einen realen…

Share

Leute, das ist euer Recht!

Leute, das ist euer Recht!

Ein Mediziner, der weiß, was uns im Sterben guttut   »Sie haben einen Rechtsanspruch auf eine angemessene Schmerztherapie. Sie können das sogar einfordern. Sie haben einen Rechtsanspruch auf eine aufsuchende häusliche Palliativversorgung. Leute, das ist euer Recht!« Sven Gottschling, Palliativmediziner Dieses Interview der…

Share

Wunder über Wunder

Wunder über Wunder

Ich fühle mich herzlich gedrängt, im Wahljahr 2017 wieder intensiver politisch zu streiten. Weil mir unsere Demokratie am Herzen liegt. Gleich zwei Kenner unserer Streitkultur ermutigen mich dazu. Zunächst der Politikwissenschaftler Serge Embacher, der mir im WDR2-Interview sagt: »Jede Politisierung ist erst einmal…

Share

Geistreich

Geistreich

Ich freue mich über gleich zwei Einladungen in Gottesdienste zur Passionszeit, um Geistreiches zu meinem Interviewbuch »Nur noch eine Tür« zu sagen. Am Sonntag 28. Februar, 11.00 Uhr in der evangelischen Gemeinde Solingen-Widdert Am Gründonnerstag, 24. März, 18.30 Uhr in der…

Share

Schwingungen

Schwingungen

Das geschriebene Wort wirkt. Ein intensives Gefühl von Begegnung. Nächste Lesung am 3. März in der Stadtbibliothek Mülheim/Ruhr und weitere Terminankündigungen im Laufe der folgenden Wochen auf dieser Seite unter Termine. Posted by Versöhnung – – Storys von Uwe Schulz on Dienstag, 19.…

Share

Todesmutig getextet

  Schlagwort-Interview, das ich der Journalistin Ulla Egbringhoff zu meinem Buch »Nur noch eine Tür« gab. Lesung am 14. Januar 2016 in der Stadt-Bibliothek Hattingen Warum haben Sie sich mit dem Sterben und dem Tod beschäftigt? Entgegen dem Klischee war ich mir schon in…

Share

Tröglitz und Zivilcourage

Tröglitz und Zivilcourage

Deutschland diskutiert angesichts der Ereignisse in Tröglitz aufs Neue über Fremdenhass und Zivilcourage. Eine der Stimmen, auf die ich in solchem Kontext höre, ist die meines Lieblingstheologen Dietrich Bonhoeffer. Dietrich Bonhoeffer Über Civilcourage Die Deutschen fangen erst heute an zu entdecken,…

Share